LARPzeit Ausgabe 23

Das Heft erscheint als Print-Magazin im Format 210 x 297 mm, wird durchgehend farbig in hochwertigem Offsetdruck produziert und hat einen Umfang von 88 Innenseiten.

Inhalt

Tipps
Charaktertyp: Intriganten und Verschwörer – Kabale im LARP
Reisetipps für LARPer: Venedig – die alte Dame der Renaissance
Live-Rollenspiel international: LARP in Lettland
Der Weg zum schönen Con: Kleiner Leitfaden zur Entwicklung von LARP-Ländern

Do it yourself
Nähstübchen: Herrengugel
Rüstkammer: Pflege und Erhaltung blanker Rüstungsteile
Waffenschmiede: Der Dolch – Die Waffe des Verschwörers

Im Gespräch
Das Leben im LARPerland: Hysterisch historisch
Grumpelplancks Astro-Bibliothek …
Stimme des Herolds
Arianas Bardenlieder: Die bange Nacht und So treiben wir den Winter aus
Hinter den Kulissen: Werkstätten für Leder: Lederstern und Leder-Joe
Sinnesvöllerey: Subway to Sally – „Verquickung von Moderne und Historie“
Sinnesvöllerey: Der Fantasy auf der Spur


Konzepte
LARP-Konzepte: Spiel oder Wirklichkeit? Alternate Reality Live-Rollenspiele
LARP-Konzepte: Kryptologie – Geheime Worte und die Kunst, mit nichts viel zu sagen
LARP-Konzepte: Congonien 410 – Hinter den Kulissen. Ein märchenhaftes Spiel im Spiel


Veranstaltungen
Con-Bericht: Krakant – Marsch in die Finsternis - Krakant vs. Torog Nai
Con-Bericht: Ezekiel – Seelensturm
Con-Bericht: Die Judas-Akte
Con-Bericht: Projekt Prometheus – Wilde Jagd durch Frankfurt
Con-Bericht: Animus morderet pristim – Jahreswechsel in der Mark
Veranstaltungen: MittelPunkt 2009 – Save the German LARP
Con-Bericht: Dalag Nor 4 – Nachtmahr
Con-Bericht: Andersons Vermächtnis – Zwischen Western und Wahnsinn


Aus dem Inhalt:

LARPzeit Nummer 23 ist online im Zauberfeder Shop innerhalb Deutschlands portofrei für 5,00 Euro erhältlich.