LARPzeit Ausgabe 29

Das Heft erscheint als Print-Magazin im Format 210 x 297 mm, wird durchgehend farbig in hochwertigem Offsetdruck produziert und hat einen Umfang von 88 Innenseiten.

Inhalt

Tipps
Charaktertyp: Fahrende Spielleute – Glücksritter am Rande der Gesellschaft
Medicus: Mehr als nur ein märchenhafter Zauber – Die Heilkraft der Musik
Der Weg zum schönen Con: Beziehungspflege – Charakterbasierte Plots
Reisetipps: Das südliche Marokko – 1001 Idee für den Orient

Do it yourself
Nähstübchen: Wetterschutz für fahrendes Volk – Ein Umhang für Barden und Spielleute
Maske: Dick aufgetragen ... – Wenn Make-up zum Spielinhalt wird
Spiele: Krieg um Triat – Hnefatafl für Drei


Im Gespräch
LARP international: Große Wälder, kleine Regelwerke – LARP in Schweden
Sinnesvoellerey: Kripo wie im Kino – Soko Stauferland
Sinnesvoellerey: Duivelspack im Interview – Wenn man vom Teufel spricht, sind seine Musiker nicht weit
Monstermacher und Plotplaner: LARP-Monsterbau – Es gibt keine Geheimnisse – Nur eine Menge Arbeit
Sinnesvoellerey: Musik und Mittelalter (Teil 1)

Konzepte
LARP-Konzepte: Auf Alriks Spuren in Aventurien – DSA-LARP
Hinterfragt: Rollenspieler gegen Rassismus – Gute Idee neu aufgelegt

Veranstaltungen
Con-Bericht: Horasia II – Tanz der Masken
Con-Bericht: Fantazjada 15 – Mit dem Schwert nach Polen
Con-Bericht: Neu Freystadt III – Der Jahrmarkt
Con-Bericht: Silberwald 1 – Mammons Werk und Gweros Beitrag
Con-Bericht: Zeit der Legenden – Blutige Pfade
Con-Bericht: Chroniken 5 – In das Herz Ostfalkenbergs
Con-Bericht: Immenhausen – Ruf zu den Waffen
Veranstaltungen: ELIN-Konferenz – LARP als pädagogische Methode
Con-Bericht: Nesaria I – Der Weg nach Norden
Veranstaltungen: Urlaub in Gothic-Land
Con-Bericht: fraktal.2 – Interferenzen


Aus dem Inhalt:

LARPzeit Nummer 29 ist online im Zauberfeder Shop innerhalb Deutschlands portofrei für 5,00 Euro erhältlich.