LARPzeit Ausgabe 31

Das Heft erscheint als Print-Magazin im Format 210 x 297 mm, wird durchgehend farbig in hochwertigem Offsetdruck produziert und hat einen Umfang von 88 Innenseiten.

Inhalt

Tipps
Charaktertyp: Magier – Mit der Kraft des Geistes Probleme lösen

Do it yourself
Nähstübchen: Magierrobe im „Zwergenformat“ – Gut gekleidete Zauberlehrlinge …
Maske: Dunkle Zeichen – Verbotene Künste hinterlassen Spuren ...
Schöner LARPen: Blutiger Schrecken aus dem Supermarkt – Horroreffekte mit einfachen Mitteln herstellen

Im Gespräch
Hinterfragt: Magiekundige und ihre Funktion im Spiel – Mit den Waffen des Intellekts
Sinnesvöllerey: Hogwarts in den Ferien – Harry-Potter-Freizeiten für Kinder und Jugendliche
Sinnesvöllerey: Faranspil im Interview – „Friedliches Miteinander von Vegetariern und Nicht-Vegetariern“
Hinter den Kulissen: Forgotten Dreams Design-Studio – Den Kinderschuhen entwachsen
Monstermacher und Plotplaner: Engonien e.V. – Verein für Live-Rollenspiele – Zehn Jahre Herzblut, Schweiß und Tränen

Konzepte
Gruppenkonzepte: Die Galladoornische Magiergilde – „Punkte spielen eher keine Rolle“
LARP-Konzepte: Harry Potter-LARP – Humboldt für Magier
LARP-Konzepte: Müder Büroalltag für Magier – Rituale und was man daraus machen kann
LARP-Konzepte: Das Caligari-Komplott – Ein LARP mit Vorspiel, Zeitsprung und Blockbuster
LARP-Konzepte: The Living Dead – Nachdenkliches über Gewalt im Spiel
LARP-Konzepte: Bauprojekt Raumschiffbrücke – „Wer vergisst, einen Torpedo scharf zu schalten, kann ihn auch nicht verschießen“

Veranstaltungen
Con-Bericht: Verushkou II – Si vis Pacem
Con-Bericht: Preis der Macht 4 – Duelle unter Magiern
Con-Bericht: Winterthing 2010
Veranstaltungen: MittelPunkt 2011 – Aus finnischer Sicht0


Aus dem Inhalt:

LARPzeit Nummer 31 ist online im Zauberfeder Shop innerhalb Deutschlands portofrei für 5,00 Euro erhältlich.