LARPzeit Ausgabe 36

Das Heft erscheint als Print-Magazin im Format 210 x 297 mm, wird durchgehend farbig in hochwertigem Offsetdruck produziert und hat einen Umfang von 88 Innenseiten.

Inhalt

Tipps
Charaktertyp: Charaktertyp Elfen – Im Zweifel auf der Seite des Lichts…

Do it yourself
Nähstübchen: Einfacher Umhang – Tropfnasse Elfen ade
Maske: Charakter Make-Up: Elfen – Alterslos und elegant


Im Gespräch
LARP-Gruppe: The Grand Expedition – Jeder kann mitmachen ... außer Dämonen und Untoten
Hinter den Kulissen: Leonardo Carbone – „Meinungen und Vorschläge unserer Kunden nehmen wir uns sehr zu Herzen“
Monstermacher und Plotplaner: Ars Et Vita Antiqua e.V. – „Humor ist wichtig, damit das Spiel nicht zu pathetisch wird."
Sinnesvoellerey: Leaving Mundania – „Das Hobby auf eine Weise erklären, die selbst meine Großeltern verstehen würden”
Sinnesvoellerey: Playground – „Niemand wird bezahlt – außer in Liebe und Karma”
Der alte Mann und das LARP: Von den Elfen


Konzepte
LARP-Konzepte: Taurë Lindornëa – Tolkien-Elben in den Mittellanden
LARP-Konzepte: Elbenreich Aurerijahr – Das bloße Elbsein hat unter seinesgleichen keinen Anspruch auf Exotik
Live Rollenspiel international: Cost of Living – Big Brother war gestern

Veranstaltungen
Con-Bericht: Collegium Magicae 1 – Verschollen im Limbus
Con-Bericht: Krigslive 8
Con-Bericht: Für Sold und Leben – Die Schweden kommen!
Veranstaltung: RPC 2012
Veranstaltung: Solmukohta 2012 – Konferenz mit Klassenfahrtfeelingk

Aus dem Inhalt:

LARPzeit Nummer 36 ist online im Zauberfeder Shop innerhalb Deutschlands portofrei für 5,50 Euro erhältlich.