LARPzeit Ausgabe 47

Das Heft erscheint als Print-Magazin im Format 210 x 297 mm, wird durchgehend farbig in hochwertigem Offsetdruck produziert und hat einen Umfang von 88 Innenseiten.

Inhalt

Tipps
Hinterfragt: Liebe spielen – Im Larp mehr Gefühl wagen
Hinterfragt: Tiefe Einblicke – Warum es manchmal anstrengend ist, freizügige Charaktere zu spielen … und es dennoch Spaß macht
Hinterfragt: Ferienlagerromantik – Gespielte Gefühle, echte Teenagerdramen und gesetzliche Bestimmungen im Jugendlarp
Der Weg zum schönen Con: Wie man ein Hochzeits-Larp schreibt … in elf einfachen Schritten

Do it yourself
Nähstübchen: Antiker Stil – Gewandung für Rahja-Geweihte
Kochecke: Kochen mit Met – Liebe geht durch den Magen
Schöner Larpen: Steckbett statt Feldbett – Ambiente-Lagerstatt selbst bauen
Schöner Larpen: Münzen handgemacht – Zinnguss für Einsteiger

Im Gespräch
Der Alte Mann: Alte Liebe
Hinter den Kulissen: Mit Nadel und Faden – Das Traumhobby zum Beruf machen
Sinnesvöllerey: Eine ganz eigene Geschichte – Die Events der Society for Creative Anachronism
Sinnesvöllerey: „Ob mit Latexschwert oder ohne, authentisch oder nicht – für diese Sache sind alle zusammen an einen Tisch gekommen“ – Tommy Krappweis im Interview

Konzepte
Larp-Konzept: Let's talk about … – Fünf Methoden, im Larp Sex zu simulieren
Gruppenkonzept: Die Hell’s Belles – Lady Kitty’s Post-Apocalyptic Night Club
Larp-Konzept: Tandaradei der Liebe – Minnespiele für’s Larp
Szenario: Flucht des Sterblichen – Nebenplot für Fans von Feen
Larp-Konzept: All Eyes On Me! – Kameras und Psychospiele

Veranstaltungen
Veranstaltung: MittelPunkt 2014 und F.R.E.D.
Con-Bericht: Geschichten der Geheimen Welt – Rätselhafte Ereignisse in einer kleinen Stadt in Thüringen
Con-Bericht: Projekt Exodus – Macht und Ohnmacht im Weltraum


Aus dem Inhalt:

LARPzeit Inhalt

LARPzeit Inhalt

LARPzeit Inhalt

LARPzeit Inhalt

LARPzeit Nummer 47 ist online im Zauberfeder Shop innerhalb Deutschlands portofrei für 5,90 Euro erhältlich.