LARPzeit Sonderausgabe LARP-Sommer 2010

Das Sonderheft erscheint als Print-Magazin im Format 210 x 297 mm, wird durchgehend farbig in hochwertigem Offsetdruck produziert und hat einen Umfang von 64 Innenseiten.

Inhalt

Tipps & Infos
News und Rezis
Nähstübchen: Waffenrock und Surcot
Maske: Gestaltgewordene Träume – Charakter Make-up Feenwesen
Regelecke: DragonSys – Überarbeitung – Anpassungen an die Spielentwicklung der letzten Jahre
Schöner LARPen: Ein Handkarren für den Handwerker
Der Medicus: Von Drachenblut & Mumienpulver – Mystische und düstere Heilmittel
Der Weg zum schönen Con: Dungeons – Licht ins Dunkle

Im Gespräch
Live-Rollenspiel international: LARP in Polen – VieIe gute Locations, die darauf warten von LARPern entdeckt zu werden
Sinnesvöllerey: „Ich bin ein Handwerker“ – Marcus van Langen im Interview
Hinter den Kulissen: Kleine Schneiderwerkstätten – Zaubernadel und Design (f)or Event
LARP-Locations: Schloss Bettenburg
Sinnesvöllerey: „Reisen, in denen sich alles drastisch von meinem Alltagsleben unterscheidet“ – Bernhard Hennen im Interview

Konzepte & Berichte
LARP-Konzepte: Bunte Märkte, düstere Gassen – Stadtsimulationen im LARP
Con-Bericht: Fantazjada 15 – Mit dem Schwert nach Polen
Gruppenkonzepte: Matsch für die Mittellande – Die Aelm Arthosische Kampfküche
LARP-Konzepte: Rollenspiel statt Unterricht – Das dänische LARP-Internat Østerskov Efterskole
LARP-Konzepte: Fraktal – „Es gibt kein Gut und Böse“
Con-Bericht: Neu Freystadt III – Der Jahrmarkt: Mumpitz, Mörder und Mauscheleien
Con-Bericht: Exsolaris – Ende der Sonne (Episode 1: Der Aufbruch)


Aus dem Inhalt:

LARPzeit Sonderausgabe LARP-Sommer 2010 ist online im Zauberfeder-Shop innerhalb Deutschlands gegen eine Schutzgebühr von 3 Euro erhältlich.