Im Gespräch

Aventurische Mode - Eine Projektvorstellung von Daniel Brinkmann

Nimmerland - „Uns ist es wichtig, dem Larp ein Stück weit das Spielerische zurückzugeben“
Nimmerland - „Uns ist es wichtig, dem Larp ein Stück weit das Spielerische zurückzugeben“

Als Anfang des Jahres die dänische Firma "Dziobak Larp Studios" den Betrieb einstellte (wir berichteten in LARPzeit #64), stand die Frage im Raum, ob und wie die beliebten "College-of-Wizardry-Cons" (CoW) weitergeführt werden können.

Die Galladoornische Magiergilde  -  „Punkte spielen eher keine Rolle“
Die Galladoornische Magiergilde - „Punkte spielen eher keine Rolle“

Magiercharaktere neigen dazu, sich gerne mit ihresgleichen zu organisieren. Gleichgültig ob in Gilde oder Zirkel: In einer Gruppe Gleichgesinnter lässt es sich eben viel einfacher am zarten Gefüge der Realität rütteln.

Liedermacher Sören Vogelsang - Im Interview
Liedermacher Sören Vogelsang - Im Interview

„Ich hatte so viele unvergessliche Erlebnisse in diesem Hobby, dass ich einfach etwas zurückgeben möchte.“ Seit 1999 ist Sören Vogelsang im Fantasy-Larp unterwegs, die meiste Zeit davon als Barde. In diesem Hobby hat seine Liebe zur Musik ihren Anfang genommen und seinen heutigen Beruf als Musiker erst möglich gemacht.

Culinaria Aventurica - Ein Einblick in die Küche Aventuriens
Culinaria Aventurica - Ein Einblick in die Küche Aventuriens

Dieses Kochbuch kann einen Tavernen-Abend bereichern, sei es am Spieltisch oder im Larp.

Die Gorroschtai - Eine Orksippe aus der Welt des Schwarzen Auges
Die Gorroschtai - Eine Orksippe aus der Welt des Schwarzen Auges

Auch in Aventurien des Pen&Paper-Rollenspiels Das Schwarze Auge tummeln sich wilde, kriegerische Orks. Die Darstellung im LARP stellt die Macher allerdings vor einige Herausforderungen.

Treffen der Aventurien-Kampagne - Live-Rollenspiel-Kampagne von Das Schwarze Auge
Treffen der Aventurien-Kampagne - Live-Rollenspiel-Kampagne von Das Schwarze Auge

Als Live-Rollenspielhintergrund hat Aventurien, die Welt des Schwarzen Auges, viele begeisterte Anhänger, und es gibt zahlreiche Veranstalter und Vereine für entsprechende Cons.

LARPzeit #83 - Juni bis August 2024
LARPzeit #83 - Juni bis August 2024

Vielseitige Schauplätze, innovative Konzepte und praktische Ratschläge: Die LARP-Welt bleibt spannend und abwechslungsreich! In der neuen LARPzeit #83 könnt ihr in diese und viele weitere fesselnde Szenarien eintauchen und euer LARP-Erlebnis bereichern.

NSC-Mangel im Larp  - Spitzt sich das Problem zu?
NSC-Mangel im Larp - Spitzt sich das Problem zu?

Verzweifelt, fast schon verbittert suchten in den letzten Larp-Saisons einige Veranstalter nach NSCs. Immer wieder ging es darum, dass sich das Hobby so verändert habe und niemand mehr bereit sei, etwas für die Gemeinschaft zu tun.

Zauberwelten  - Frühjahr 2024
Zauberwelten - Frühjahr 2024

Zauberwelten ist ein Magazin rund um Fantasy, Science-Fiction und phantasievolle Kultur. Das Magazin informiert über spannende Spiele, beschäftigt sich mit Neuem aus Literatur, Musik und Film sowie mit Veranstaltungen und präsentiert Spielberichte, Tipps und Infos zum Hobby Live-Rollenspiel.

LARPzeit #83 - Juni bis August 2024
LARPzeit #83 - Juni bis August 2024

Vielseitige Schauplätze, innovative Konzepte und praktische Ratschläge: Die LARP-Welt bleibt spannend und abwechslungsreich! In der neuen LARPzeit #83 könnt ihr in diese und viele weitere fesselnde Szenarien eintauchen und euer LARP-Erlebnis bereichern.

Bardensang und Schwerterklang - Viel Spaß trotz Plotpannen
Bardensang und Schwerterklang - Viel Spaß trotz Plotpannen

Auf der Tannenburg in einer nördlich gelegenen Küstenregion geschehen rätselhafte Dinge. Die Reisenden, auf der Suche nach einem Nachtquartier, werden von der Burgbesatzung mit Hohn, Spott und einem Pfeilhagel verscheucht. Zu allem Überfluss schlurfen aus den Wäldern um die Feste plötzlich Untote heran, und die ersten Reisegefährten fangen an zu verzweifeln …

NSC-Mangel im Larp  - Spitzt sich das Problem zu?
NSC-Mangel im Larp - Spitzt sich das Problem zu?

Verzweifelt, fast schon verbittert suchten in den letzten Larp-Saisons einige Veranstalter nach NSCs. Immer wieder ging es darum, dass sich das Hobby so verändert habe und niemand mehr bereit sei, etwas für die Gemeinschaft zu tun.