LARPzeit Ausgabe 68

Cover LZ68  

Das Heft erscheint als Print-Magazin im Format 210 x 297 mm, wird durchgehend farbig in hochwertigem Offsetdruck produziert und hat einen Umfang von 96 Innenseiten.

Inhalt

Tipps
Hinterfragt: Helden im Homeoffice – Larp und die Pandemie
Hinterfragt: Larp in Corona-Zeiten – Das könnt Ihr von zu Hause aus tun!
Larpkalender: Veranstaltungen am Horizont
Hinterfragt: Rückblende – Die Anfangszeiten des Larp

Do it yourself
Kochecke: Lagerküche – Weiße Ravioli und Holunderblütenmus
Schöner larpen: Urkunden siegeln – Dekoration für in-time Dokumente
Schöner larpen: Latexmasken selbst gemacht – Individuelle Gesichtsveränderungen

Im Gespräch
Sinnesvöllerey: Die Habenichtse – Mittelalterlicher Bettlerfolk mit neuer CD
Der Alte Mann und das Larp: Der Alte Mann und Corona
Hinter den Kulissen: Andracor – „Insgesamt wird die Szene immer interessanter“
Sinnesvöllerey: Larpfotografin Hannah Gritsch – „Ich will Momente und Charaktere festhalten“
Hinter den Kulissen: Händler-Gilde „Pecunia non Olet“ – Gebündeltes Know-how
Monstermacher und Plotplaner: Westmynd – „Larp aber herzlich“
Sinnesvöllerey: Das Divoisia-Team – Fantasyweltenbau mit großer Ausdauer

Konzepte
Larp-Konzept: Charakterentwicklung – Spielst Du nur oder fühlst Du auch?
Larp-Konzept: Storylike – Neues Tool für Larp-Autoren
Larp-Konzept: Verseucht! – Krankheiten im Larp

Veranstaltungen
Con-Bericht: Sturmwacht – Low-Fantasy trifft Mythodea
Veranstaltung: Erfolgreiches Debüt – Weltenwerker Konvent 2020
Con-Bericht: Nimbus – Episode 1: Magie stirbt nie!
Veranstaltung: Patient Larp – Vorschau zum MittelPunkt 2020

Aus dem Inhalt:

LARPzeit Inhalt

LARPzeit Inhalt

LARPzeit Inhalt

LARPzeit Nummer 68 ist online im Zauberfeder Shop innerhalb Deutschlands portofrei für 6,50 Euro erhältlich.