News/Blog

Ein Fest für Hobbits - und eine erste Begegnung mit dem Hobby Larp
Ein Fest für Hobbits - und eine erste Begegnung mit dem Hobby Larp

Wie fängt man mit LARP an – wenn man absolut niemanden kennt, der das Hobby betreibt? Geht das überhaupt? Wir finden: Auf jeden Fall. Unsere Autorin Ragna nimmt uns auf ihre allererste Con mit – das Fest für Hobbits im Bogenwald in Niedersachsen.

Die LARPzeit #81 verspätet sich - auf November 2023
Die LARPzeit #81 verspätet sich - auf November 2023

Der Erscheinungstermin der LZ#81 wird von September auf November verlegt. Die Gründe sind vielfältig und wir entschuldigen uns dafür, hoffen aber auf Verständnis.

Archipel Orga - „Wir machen Cons und keine Klassenfahrten“
Archipel Orga - „Wir machen Cons und keine Klassenfahrten“

Die Archipel-Orga unterschied sich von Anfang an von anderen Cons. In diesem Artikel berichten wir und Mitgründer Stefan Tanfeld über die speziellen Eigenschaften und wie es die Con Welt verändert.

Liebe spielen - Im Larp mehr Gefühl wagen
Liebe spielen - Im Larp mehr Gefühl wagen

Action und Adrenalin sind ein gängiger Plotmotor in der Larp-Welt. Aber was ist mit Gefühlen? An sich ist es nicht so, dass im klassischen Fantasy-Larp derartiges Spiel nicht erlaubt oder nicht erwünscht wäre, es wird allerdings seltener direkt von der Orga geplant oder steht im Mittelpunkt der Handlung.

Tierwesen - Nicht nur flauschig
Tierwesen - Nicht nur flauschig

Fantasy-Rollenspiele und Fremdrassendarstellungen gehören mittlerweile untrennbar zusammen. Darum findet man auf vielen Veranstaltungen Wesen, die teils Mensch, teils Tier sind. Gerade bei einer derart exotischen Darstellung ist es sehr schwer, andere Spieler vom eigenen Spiel zu überzeugen.

Liedermacher Sören Vogelsang - Im Interview
Liedermacher Sören Vogelsang - Im Interview

„Ich hatte so viele unvergessliche Erlebnisse in diesem Hobby, dass ich einfach etwas zurückgeben möchte.“ Seit 1999 ist Sören Vogelsang im Fantasy-Larp unterwegs, die meiste Zeit davon als Barde. In diesem Hobby hat seine Liebe zur Musik ihren Anfang genommen und seinen heutigen Beruf als Musiker erst möglich gemacht.

Mythodea für zu Hause - Ein Pen & Paper-Rollenspiel mit Regelwerken, Hintergrundwerken, Abenteuern
Mythodea für zu Hause - Ein Pen & Paper-Rollenspiel mit Regelwerken, Hintergrundwerken, Abenteuern

Die Idee, das Konzept von Mythodea in ein Pen & Paper-Rollenspiel oder ein Tabletop-Rollenspiel zu konvertieren, besteht nun schon seit ein paar Jahren. Mit der Anstellung von Anton Weste hat das Mythodea-Team 2022 die notwendige Unterstützung für Worldbuilding und Hintergrunddesign erhalten, um diese Idee umzusetzen.

LARPzeit Sonderausgabe 2023 - LARP-Sommer 2023
LARPzeit Sonderausgabe 2023 - LARP-Sommer 2023

Zum Start in einen hoffentlich tollen Larp-Sommer 2023 haben wir wieder eine kostenlose Sonderausgabe produziert. Ihr findet darin eine Zusammenstellung beliebter Artikel der letzten LARPzeit-Ausgaben und auch ein paar neue Inhalte.

Locationwechsel - Epic Empires verlässt Utopion
Locationwechsel - Epic Empires verlässt Utopion

Nachdem die Organisation aufgrund behördlicher Auflagen in den letzten Jahren immer schwieriger wurde, ziehen die Veranstalter nun die Reißleine: Das Epic Empires sucht ab sofort in der Region Saarland/Pfalz/Hessen eine neue Location für die kommende Veranstaltung (19. bis 23. August 2020).

Entdecker, Spürnasen und Rebellen - Charaktere für Gaslight-LARP
Entdecker, Spürnasen und Rebellen - Charaktere für Gaslight-LARP

Kaum eine Epoche der Geschichte besteht aus so krassen und gleichzeitig spannungsgeladenen Gegensätzen wie das 19. Jahrhundert, in dem die LARP-Konzepte des Steampunk und Gaslight angesiedelt sind.

Zwanzig Jahre LARPzeit - Rückblick und Ausblick
Zwanzig Jahre LARPzeit - Rückblick und Ausblick

80 reguläre Ausgaben in 20 Jahren Verlagsgeschichte - dabei war die Erwartungshaltung bei vielen eher gering. Doch weit gefehlt, inzwischen blicken wir auf viele Jahre Expertise zurück, auf Anekdoten, übersprungene Hindernisse und schauen in die Zukunft, was uns noch erwartet.

Larp in den Ferien - Jugendförderung mit Polsterwaffe
Larp in den Ferien - Jugendförderung mit Polsterwaffe

Fünf Tage lang sitzt im Jugend- und Kulturzentrum Mörfelden-Walldorf, nicht weit vom Frankfurter Flughafen, eine Truppe aus Waldläufern, Magiern und Holzfällern über Rätseln, sucht Monster im Gebüsch und erkundet einen Dungeon aus Pavillons und zusammengerückten Möbeln. Das Con hat ein ungewöhnlich gutes Verhältnis von SCs zu NSCs: sieben zu neun. Außerdem sind alle Beteiligten zwischen zehn und zwanzig Jahren alt, denn es handelt sich um einen Ferien-Larp-Workshop.