News/Blog

Bicolline - Das große Fantasy-Treffen in Kanada
Bicolline - Das große Fantasy-Treffen in Kanada

Mit dem Projekt The Great Crossing soll eine Möglichkeit geschaffen werden, das Larp Bicolline für Europäer einfach zugänglich zu machen.

Nimmerland - „Uns ist es wichtig, dem Larp ein Stück weit das Spielerische zurückzugeben“
Nimmerland - „Uns ist es wichtig, dem Larp ein Stück weit das Spielerische zurückzugeben“

Als Anfang des Jahres die dänische Firma "Dziobak Larp Studios" den Betrieb einstellte (wir berichteten in LARPzeit #64), stand die Frage im Raum, ob und wie die beliebten "College-of-Wizardry-Cons" (CoW) weitergeführt werden können.

Rauhnächte 2 - Echos im Nebel
Rauhnächte 2 - Echos im Nebel

Eine aus dem Ruder gelaufene Mutprobe, ein rätselhaftes Amulett, ein ruheloser Geist – bereits das erste Trimester dieses Schuljahres am Durmstrang-Institut hatte in der Schülerschaft und im Kollegium für reichlich Trubel gesorgt. Aber die Lage schien sich beruhigt zu haben, und mit der Rückkehr der Schüler aus den Ferien stand einem geordneten Start in den nächsten Abschnitt des Schuljahres nichts entgegen … oder?

Kwenn IV - Im Schatten des Kartells
Kwenn IV - Im Schatten des Kartells

Im April wurde der Waldritter Erlebnis. Campus in Herten zu einer Raumstation vor langer Zeit, in einer weit, weit entfernten Galaxis. Schmuggler, Kopfgeldjäger, Stormtrooper, Droiden und Aliens in unterschiedlichen Formen und Farben füllten bei Kwenn IV – Im Schatten des Kartells die Jugendbildungsstätte. Schauplatz war die Kwenn-Raumstation, eine Grenzstation zwischen dem Mid-Rim und dem Hutten-Raum des Outer-Rims, im 17. Jahr des Galaktischen Imperiums.

Der neue Bund - Experimente im DnD-Larp
Der neue Bund - Experimente im DnD-Larp

Vom 5. bis 7. Mai fand auf der wunderschönen Alten Burg bei Rotenhain im Westerwald ein Larp statt, das nicht nur den Start einer Kampagne, sondern auch in zweifachem Sinne ein Experiment darstellte.

Taboo - Scharmützel, Intrigen und finstere Rituale
Taboo - Scharmützel, Intrigen und finstere Rituale

Taboo – Blood, Pain and Powder spielte in einem außergewöhnlichen Setting, in dem finstere Rituale und Hexerei auf Musketen und Gehröcke trafen. Umgesetzt wurde diese Idee, weil einige Mitglieder der Tollgund-Orga den Wunsch hatten, selbst einmal ein Spiel zu besuchen, das in einer Welt spielt, die an Filme wie Sleepy Hollow und Pakt der Wölfe erinnert – also unsere Welt im 18./19. Jahrhundert, aber mit Mystik!

Unsre Ehr für Dein Gold - Thalhofers Troß
Unsre Ehr für Dein Gold - Thalhofers Troß

Seit dem New Order 2003 sind die Thalhofer durch ihre außergewöhnliche Spielweise bekannt wie ein bunter Hund. Sie legen viel Wert auf ihr Erscheinungsbild bezüglich Kleidung, Ambiente und durchgehendem Spiel.

Artemis Spaceship Bridge Simulator  - Gemeinsam im Weltraum
Artemis Spaceship Bridge Simulator - Gemeinsam im Weltraum

Ihr wolltet schon immer mal Teil einer Raumschiffcrew (oder gar deren Captain) sein? Dann solltet Ihr unbedingt den Artemis Spaceship Bridge Simulator ausprobieren. Auch für Larp-Orgas könnte sich das Programm als interessant erweisen.

Schwarzpulver - Waffen im LARP
Schwarzpulver - Waffen im LARP

Pulverwaffen fanden sich im LARP bisher bereits bei Piraten-, Landsknechts- und vereinzelten barock angehauchten Charakteren. In den letzten drei Jahren kamen aber mehr und mehr Musketiere und entsprechende Pendants auf. Nun sind manchen Leuten selbst Landsknechte bereits zu modern, da sie nicht zu der Vorstellung einer pseudomittelalterlichen Welt passen, die sie von ihrer Fantasy haben.

2nd Coming - Die Geschichte einer möglichen Zukunft
2nd Coming - Die Geschichte einer möglichen Zukunft

Science-Fiction-Larps liegen zur Zeit voll im Trend. Mit 2nd Coming wagt sich ein weiteres Orgateam in dieses Feld und verspricht, mit einem nicht-dystopischen Konzept einige frische Ideen einzubringen.

Politik im Live-Rollenspiel - Von Intrigen und anderen Ränkespielen
Politik im Live-Rollenspiel - Von Intrigen und anderen Ränkespielen

Jede Gesellschaft ist von Bedürfnissen und Interessen ihrer Individuen und Gruppen geprägt, die diese Interessen wahrnehmen und versuchen, sie anderen gegenüber durchzusetzen. Dies geschieht in der Regel durch Machtinstrumente, die die Öffentlichkeit ihnen verleiht. Mit anderen Worten: Es wird Politik betrieben – sowohl in der reellen als auch in der phantastischen Welt des Live-Rollenspiels.

Dungeon2Go - LARP-Konzept von 2010
Dungeon2Go - LARP-Konzept von 2010

Wie schlägt man eine Brücke zwischen Computer- und Live-Rollenspiel, virtueller Welt und Realität? Diese Frage stellten sich die Vereine Waldritter e.V. und ComputerProjekt Köln e.V., sowie Spielraum, ein Institut zur Förderung von Medienkompetenz der Technische Hochschule Köln. Herausgekommen ist das Projekt Dungeon2Go, das bereits erfolgreich auf der Medienkonferenz NextLevel und der Spielemesse gamescom getestet wurde.